• ndettwiler@gmx.ch
team-single-header
Noah

Noah Dettwiler #55

Personal & Career Info

Born:

26/4/2005

Weight:

51kg

Height:

165cm

Birth Place:

Basel

Citizenship:

Switzerland

Sprachen/Languages:

Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Spanisch

Ausbildung/Education:

Schüler, ab Sommer 2019 im letzten Schuljahr, Minerva Basel Level S3 Student 9th grade and final class at Minerva Basel Level S3, starting in summer 2019

Hobbies:

Moto GP, Supermoto, Motocross, Biken, Trampolin, Skifahren Moto GP, Supermoto, Motocross, Biking, Trampoline, Skiing

Vorbild/Idol:

Rossi, Marquez, Locatelli, Lüthi

Bike:

KTM RC 250 R / Honda NSF 250ccm

Bike number:

#55

Biography Noah Dettwiler #55

Erste Erfahrungen mit Motorrädern im Alter von 5 Jahren

Bereits als Kindergärtner interessierte ich mich für Motorsport, live oder am TV. Dank der Unterstützung meiner Eltern erhielt ich die Möglichkeit meinen Traum zu verwirklichen.

Seit meinem 6. Lebensjahr fahre ich daher schon begeistert Motorrad.

Im Alter von 10 Jahren im 2015, wurde ich in der Kategorie Supermoto Kids 65ccm Schweizermeister. Im darauffolgenden Jahr holte ich mir erneut den Titel, diesmal in der Kategorie Supermoto Youngster 85ccm. Ich ging damals als Rookie und jüngster Teilnehmer dieser Klasse an den Start.

Im 2017 fuhr ich mit einer Sonderbewilligung in der Kategorie Supermoto Youngster 250/125ccm. In dieser Klasse konnte ich mich durchsetzen und fuhr den "grossen" Jungs (14-22 Jahre) um die Ohren. Dank meiner Ausdauer, Willensstärke, Ehrgeiz und meinen Fähigkeiten habe ich es auch hier ganz weit nach vorne geschafft und wurde stolzer Vize-Schweizermeister.

Um meinem grossen Ziel näherzukommen, habe ich nach dem Erfolg mit Supermoto aufgehört, um mich ganz auf das Strassenrennen zu konzentrieren.

Einstieg ins internationale Rennen

Nach sechs Jahren Renn-Erfahrung und zwei Junior-Titeln in der Supermoto-Schweizermeisterschaft, nahm ich im 2017 erstmals mit der eigenen Moriwaki Premoto3 an zwei Events zur italienischen Meisterschaft teil. Trotz unterlegenem Material wurde ich guter Elfter bei einem Startfeld von 35 Fahrern.

Mit Unterstützung von Konstrukteur Pablo Di Sebastiano ging ich 2018 mit einer KTM Factory PreMoto3, 250 ccm an der spanischen Premoto3-Meisterschaft an den Start. Wie in fast allen Meisterschaften, die ich bisher bestritten habe, brauchte ich auch dafür eine Sonderbewilligung, welche mir die Teilnahme in meinem Alter überhaupt erlaubte.

Für das Jahr 2019 konnte ich mich für den European Talent Cup qualifizieren und fahre in dieser Kategorie eine Honda 250 ccm. Mein Team in dieser Meisterschaft ist die "mta Italia" unter der Leitung und im Besitz des ehemaligen WM-Rennfahrers Alessandro Tonucci.

Mein grösster Erfolg bis heute - und darauf bin ich sehr stolz - ist die Qualifikation im Red Bull Rookies Cup.

Sponsoren von Noah Dettwiler

Top